Mochimo

Die Währung für das
Post-Quantum Zeitalter

Eine wahrhaftig dezentrale, Quantencomputer resistente Blockchain, die agil, schnell und skalierbar ist.

Das MainNet ist

Genesis Block gemined am: 23:40 UTC am 25.06.2018

Was ist Mochimo?

Eine durch und durch neue Implementierung von Blockchain.

Quantenfest

zukunftssicher und vollständig anonym

In 3-5 Jahren wird Quantum Computing die ECDSA-Verschlüsselung brechen, was BTC, ETH und alle ERC-20 Token für Transaktionen und als Wertspeicher unsicher werden lässt. Mochimo verwendet den durch das EU-PQCryptos zugelassenen WOTS+ Algorithmus und unsere einmalige Adressierungsfunktion, um deine Privatsphäre zu schützen, wann immer du willst.

Skalierbar und Schnell

Probleme der Skalierbarkeit gelöst

Wir haben Probleme im Hinblick auf die Netzwerk-Skalierbarkeit dauerhaft gelöst. Unsere Blöcke bleiben klein, während sich gleichzeitig die Transaktionsgeschwindigkeit dank ChainCrunch™, unserem eigens entwickelten Algorithmus, erhöht. Nutzer können in wenigen Minuten einen voll funktionsfähigen Netzwerknoten einrichten, der die Blockchain zu einem kleinen Prozentsatz aller historischer Daten komprimiert.

Dezentralisiert und Fair

Bleibt vollständig dezentralisiert

Unser Quellcode ist gemeinschatlich entwickelt und Open-Source. Es gibt weder eine zentralisierte Quelle zur Wahrheitsbestimmung der Daten, noch einen einzelnen vertrauenwürdigen Netzwerkknoten. Mochimo ist ein wirklich dezentrales Projekt mit einem GPU-basierten, ASIC-resistenten Algorithmus.

Die Innovation von Mochimo verstehen

Bei der Entwicklung von Mochimo wurde stets an die zukünftigen Entwickler gedacht, um sicherzustellen, dass die Währung auch in den kommenden Jahren weiterentwickelt werden kann.

Triggs Algorithmus

Faires Mining, Niedrige Transaktionskosten
Ein einzigartiger ASIC-resistenter Proof-of-Work Algorithmus der Poesie statt Hashwerte produziert um Blöcke zu lösen.

ChainCrunch™ Technologie

Winzig, Schnell, Lizensierbar
Die Größen anderen Blockchains wachsen exponentiell und werden bald schon einen Terrabyte an Speicher benötigen. Mochimo benutzt einen proprietären Verdichtungsalgorithmus names ChainCrunch™, der die Größe der Blockchain auf nur einige Gigabyte reduziert und von da an nicht größer werden lässt.

Der Drei-Wege-Handschlag

nutzt ACKs für Sicherheit
Der Drei-Wege-Handschlag bietet schnelle, einfache und jederzeit verfügbare Sicherheit, indem er insgesamt drei Bestätigungen (ACKs) sammelt.

High Level Roadmap

Q4 2018

Aktualisiertes grafisches Wallet veröffentlicht,
Externe Sicherheitsauditierung,
AML/KYC-Anbieter Partnerschaft abgeschlossen,
MCM Engine V2 fertiggestellt (Block 17185!)

Q4 2018
Q3 2018

Backend-API fertiggestellt

Q3 2018
Q2 2018 Jun 25

Startschuss für das grafische Mojo Wallet Veröffentlichung des Github-Repositorys

Q2 2018 Jun 25
June 25th, 2018

MainNet gestartet!

June 25th, 2018
Q2 2018

Grafischer Blockchain Explorer gestartet!
Beta Mining Anleitung und Code veröffentlicht
Start des Minings und Supportwochenende Kommandozeilen Wallet veröffentlicht
Webseite im Neudesign veröffentlicht
Freigabe des White Papers
Ausbau des Rechenzentrums abgeschlossen

Q2 2018
Q1 2018

Auditierung des Codes von Quantenexperte Andreas Hülsing. Ph. D. Erschaffer des WOTS+ Algorithmus TestNet ist online Erstentwurf des White Papers

Q1 2018
Q4 2017

Kommandozeilen-Wallet erstellt
Triggs Algorithmus abgeschlossen
Emerson’s KI Update auf v4
MCM Engine V1 abgeschlossen
Matt Zweil und Trigg beginnen mit der Programmierung des ChainCrunch™ Protokolls
Entwickler-Team eingestellt
Erste Website & soziale Präsenz
DevNet OnlineData Center gebaut

Q4 2017
Q3 2017 Jul

Die Mochimo Prinzipien sind festgelegt
Die Entwicklung beginnt.

Q3 2017 Jul

Das Team

Kern-Mitwirkende

Das Mochimo Team besteht aus Branchenführern in den Bereichen Computernetzwerke, künstliche Intelligenz, Telekommunikation, Kryptographie und Softwaretechnik. Obwohl die Mehrheit von uns anonym bleiben möchte, kannst du hier einige unser wichtigsten Mitglieder kennenlernen.
Bist du ein erfahrener Blockchain-Entwickler?

Personen mit umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung von Kryptowährungen werden für die Aufnahme in das Entwicklerteam berücksichtigt. Bitte kontaktiere den Support falls du Interesse haben. Wir stellen zu diesem Zeitpunkt keine anderen Mitarbeiter ein.

Häufig Gestellte Fragen

Wie viel MCM wird auf der Mochimo Blockchain geminet?

Maximaler Supply: 76,533,882
Zu minende Coins: 71.776.816 (93,8%)
Mining-Algorithmus: Trigg’s Algorithmus – PoW
Schwierigkeitsjustierung: Jeder Block
Zielblockzeit: 337,5 Sekunden
Genesis Block: 25. Juni 2018
Transaktionsgebühr: .0000005 MCM (fest)
Startbelohnung: 5,0 MCM / Block
Belohnungerhöhung pro Block (bis Block 373.760 4 Jahre: .00015 MCM)
Maximale Belohnung (Block in 373.760): 59,17 MCM Pro Block
Belohnungsverringerung bis Block 2.097.152 22 Jahre): .000028488 MCM
Endgültige Belohnung (Block 2.097.153): 5 MCM
Gesamtdauer des Minings: ~22 Jahre
Premine Details:

Gesamter Premine: 6,34% (4,76 MIO. MCM) Vergütung für das Entwicklungsteam aus dem Premine: 4,18% (3,2 MIO. MCM) Weiterer Premine (verwaltet von der Mochimo Foundation): 2,16% (1,56 Mio. MCM)

Genesis Block: 25. Juni 2018 23:40 UTC

Wie verteilen sich die Mochimo, da es keinen ICO gab?

Die anfängliche Verteilung von MCM stellt sich wie folgt dar:

Mining:  ~71,8 Millionen MCM stehen den Minern für die gesamte Lebensdauer der Abbauphase der Coins zur Verfügung. Das bedeutet, dass Sie nicht rausgeschmissen werden, wenn es anfängt, gut zu laufen. Jeder mit einem Computer kann Mochimo minen.

Mochimo Entwicklungsteam:  3,2 Millionen MCM. Da das Mochimo Dev Team einige Jahre damit verbracht hat, eine Kryptowährungsplattform zu entwickeln, die fast jedes wichtige bis dato bekannte Problem von Bitcoin löst, erheben sie eine Gebühr in MCM für ihre Arbeit. Die Gebühr beträgt 4,18% der verfügbaren Coins im Netzwerk. Der einzige Wert, den ein Mitglied des Mochimo Development Teams erhält, basiert auf der langfristigen Bewertung unserer Kryptowährung und der disruptiven Technologie, die sie betreibt. Einfach ausgedrückt, wir glauben daran.

Restlicher Premine: 1,56 Millionen MCM werden von Matt Zweil für Marketingkosten, Bounties und die laufende Betreuung des Netzwerks bereitgestellt

Worin besteht der Unterschied zwischen Mochimo und Adequate Systems?

Das geistige Eigentum (IP) hinter der Mochimo Cryptocurrency Engine und des Mochimo-Coins befindet sich im Besitz von Adequate Systems, LLC, einem Blockchain-as-a-Service Unternehmen, das vom Gründer und Lead Architect von Mochimo gegründet wurde. Adequate Systems behält sich das Recht vor, die verschiedenen Technologien ganz oder teilweise an andere zu lizenzieren, die Bedarf oder Interesse an der Implementierung unserer [hier ihr Lieblings-Buzzword eintragen] Technologie haben.

  1. Der Mochimo Token und die Blockchain ist das Flaggschiffprodukt von Adequate Systems, LLC, dem Softwareunternehmen, das die Kryptowährung entwickelt hat.
  2. Die Mochimo Cryptocurrency Engine ist eine Sammlung von flexiblen Protokollen, die als Grundlage für die Erstellung schneller, skalierbarer blockchainbasierter Dienste dienen können.
  3. Verschiedene Module können auf Mochimo eingeführt werden, um entweder private oder öffentliche Blockchains zu unterstützen, und diese Funktionen stehen dann jeder Währung oder Blockchain auf der Grundlage der Mochimo Cryptocurrency Engine zur Verfügung.

Wird es ein ICO oder eine andere Investitionsmöglichkeit für Mochimo geben?

Nein, Mochimo ist weit über die Notwendigkeit eines ICO hinaus. ICOs sind in der Regel eine Möglichkeit, Ideen in die Gemeinschaft zu tragen und Mittel für die Entwicklung einer Vorstellung bereitzustellen. Mochimo ist ein vollwertiges und funktionales Produkt; wir sind über alle bloßen Vorstellungen hinaus und bereits damit beschäftigt, zu liefern. Unser funktionierendes Transaktionsnetzwerk bietet derzeit extrem schnelle, sichere und private Transaktionen. Am einfachsten ist es natürlich, einen Knoten auf Ihrem Laptop einzurichten und mit dem Minen zu beginnen.

Gibt es eine Wallet?

Ja, eine Befehlszeilen-Wallet ist vorhanden. Es wird für diejenigen verfügbar sein, die sich am Samstag, den 12. Mai, für Beta-Tests angemeldet haben. Wir bauen derzeit “Mojo”, das PC-GUI-Wallet. Zusätzlich zu diesen beiden Wallets beinhaltet unsere Roadmap ein Mac-Wallet, welches mit One-Click-Mining ausgestattet ist. Um eine Vorschau unseres Wallet Designs und unserer Funktionalität zu erhalten, laden Sie das PDF hier herunter.

Kann das Mochimo Entwicklungsteam sein MCM nach Belieben verkaufen?

Gemäß den individuellen Vergütungsverträgen kann das Dev-Team bis zu 5% seiner Anteile pro Monat verkaufen. Als Grundbedingung ihrer Aufnahme ins Entwicklungsteam hat sich jedes Mitglied bereit erklärt, seine Verkaufsabsicht und die zu verkaufende Menge mit einer Frist von 30 Tagen auf der Homepage von mochimo.org zu veröffentlichen.

Wie habt ihr eigentlich das Ledger quantenfest bekommen?

We checked out the algorithms that were peer reviewed and acknowledged by the EU backed Quantum Research group PQCRYPTO and chose the WOTS+ algorithm.   We then wrote and vetted our quantum code with the algorithm’s originator: Andreas Hülsing. The penalty of adopting quantum signatures is their size, but we’ve already solved that problem with our ChainCrunch™ technology.

Wie lange dauert es, bis ein Mochimo-Miningknoten eingerichtet ist?

Dies wird zum Start für Tests an und für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, sowie bereits am 12. Mai für Beta-Tester. Also, wie lange dauert es? Ein oder zwei Minuten. Im Ernst. Dazu gehört auch das Herunterladen der Blockchain, die auf Ihrem Computer nur 2 GB Platz einnimmt. Ja, unsere Blöcke sind derart kompakt und Sie müssen dank unserer ChainCrunch™ Technologie nur das Äquivalent von zwei Tagen Blockchain aufrechterhalten.

Wird es bei Mochimo einen Premine geben?

Wir haben uns die Algorithmen angesehen, die durch die von der EU unterstützten Quantenforschungsgruppe PQCRYPTO geprüft und anerkannt wurden, und uns für den WOTS+ Algorithmus entschieden. Wir haben dann unseren Quantencode in Zusammenarbeit mit dem Urheber des Algorithmus geschrieben und überprüft: Andreas Hülsing. Der Nachteil durch die Einführung von Quantensignaturen ist ihre schiere Größe, aber wir haben dieses Problem bereits mit unserer ChainCrunch™ Technologie gelöst.

Wo bewahre ich mein MCM auf?

Betatester können die Kommandozeilen-Wallet ab dem 12. Mai nutzen. Die breite Öffentlichkeit hat Zugang zur MainNet-Wallet.

Was wurde am 25. Juni zum Start des MainNets alles veröffentlicht?

Die öffentliche Code Datenbank wurde livegeschaltet. Das Kommandozeilen-Wallet stand bereit für die Miner, und der Block Explorer kann hier gefunden werden.
Finde mehr Antworten über Mochimo im Discord
Tritt der Unterhaltung bei. Klick auf das unten eingeblendete Logo.